Loading color scheme

Blitz Traf Das Haus

Blitzschutz

Wenn ein Gewitter aufzieht, es blitzt und donnert, hofft man verschont zu werden von der Naturgewalt. Der Blitz muss ja nicht mal in den eigenen vier Wänden einschlagen, die Energie eines Blitzes kann lange Strecken überbrücken und trotzdem Ihren Besitz schädigen. Der clevere Hauseigentümer oder Firmeninhaber sorgt vor: mit Rundumschutz vom Elektriker. Der äußere Blitzschutz sichert wie ein Faraday’scher Käfig das Gebäude gegen einen direkten Blitzeinschlag und gegen Funkenbildung und leitet die Blitzenergie in die Erde. Damit werden Gebäudeschäden, die bis zum Totalschaden gehen können, verhindert.

Doch das allein reicht nicht!

Die Blitzschutzanlage ist nur dann komplett, der Blitzschutz nur dann wirklich sicher, wenn neben dem äußeren Blitzschutz der so genannte innere Blitzschutz installiert ist. Letzterer sichert insbesondere die elektrischen Anlagen und elektronischen Geräte im Inneren des Gebäudes. Er sorgt dafür, dass Sie ruhig schlafen können.

Der Überspannungsschutz ist für Neubauten ab dem 14.12.2018 Pflicht.

Ich helfe Ihnen dabei eine ordentliche Blitzschutzanlage zu errichten, damit Sie jedem Gewitter trotzen können.

 

Noch mehr Informationen zum Thema Blitzschutz finden Sie hier bei Dehn Blitzschutz

Hier der Blitz-Informationsdienst von Siemens BLIDS

 

Warum Blitzschutz- und Überspannungseinrichtungen immer wichtiger sind...